Mövenpick Resort & Spa in El Gouna (Febr. 2015, Kite People)

...über alle Spots der Welt
Antworten
Benutzeravatar
ducnarrx
Benutzer
Beiträge: 234
Registriert: Do 20. Jan 2011, 10:37
Wohnort: Essen

Mövenpick Resort & Spa in El Gouna (Febr. 2015, Kite People)

Beitrag von ducnarrx » Sa 21. Mär 2015, 17:45

Hallo zusammen, wie bereits angekündigt kommt hier der Reisebericht zum Mövenpick-/Kite People-Spot in El Gouna.

Reisezeit: 17. – 26.02.2015
Hotel: Mövenpick Resort & Spa in El Gouna
Spot: Kite People (am Mövenpick)

Fazit:
Hotel: sauber, gehobene Ausstattung, großes Zimmer und Bad, Balkon, gutes Essen, nette Angestellte, Lage direkt am Meer, Halbpension (für uns ausreichend), einziges Manko waren die Renovierungsarbeiten, von denen der Hauptpool und die Cluster an der Station betroffen waren.
Spot: großes Revier (Flachwasser, Stehrevier, vereinzelte Steine, 1. Riff, Deep Water, 2. Riff, vereinzelt Steine, Stehrevier, usw.), nicht übermäßig voll, Rescue, kompetente Beachboys, Süßwasser in Tonnen zum Spülen, Beachbar vom Mövenpick, Leihmaterial, Store, Storage, Umkleide, Liege- und Sitzgelegenheiten, „Schulungsaktivitäten“ am Spot dürfen nur durch Instruktoren der Kitestation durchgeführt werden
Wetter & Wind: Durchwachsen – in der ersten Woche sehr windig und eher kalt (grade so 2-stellige Gradbereiche erreicht, 7er Rebel), Flaute mit Wetterumschwung (leider auch nix mit 21er), in der zweiten Woche sehr viel wärmer (durchschnittlich knapp über 20 Grad, 7er und 12er)

Story:
Dem „Kiteurlaub“ im warmen Ägypten haben wir lange entgegen gefiebert, vermutlich war die Erwartungshaltung einfach zu hoch, sodass der Urlaub zusammenfassend als nett aber nicht herausragend bezeichnet werden muss. Folglich besteht die erhöhte Wiederholungsgefahr um tatsächlich noch den rundum guten Kite-Urlaub zu erfahren ;-)

Wir haben die Pauschalreise über Schauinsland gebucht, beim Sportgepäck gab es sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückflug Probleme, die vor Ort entrichteten Mehrkosten wurden im Nachgang anstandslos beglichen, vom Ausmaß der Renovierungsarbeiten wusste Schauinsland angeblich nichts, die Nerven blieben …

Grund für das Mövenpick war die Nähe der Zimmer von Cluster 1 und 2 zur Kitestation, auf Grund der Renovierungsarbeiten der besagten Cluster und des Hauptpools wurden wir mit einem langen Gesicht in Cluster 7 beim Lagunen Pool untergebracht. Folglich mussten wir stets durch die gesamte Anlage laufen, welche dafür sehr, sehr schön angelegt ist ... von einem Umzug sahen wir freiwillig ab … Am Ankunftstag hatte es sogar geregnet und laut einigen Angestellten war es derzeit kälter als im eigentlichen Winter ... :wait:

Das Equipment kann schön mit dem Golfwagen zum Storage der Station transportiert werden. Die Mitarbeiter an der Kite People Station waren durchweg nett und freundlich – warum auch immer es notwendig war, mir haben die Beachboys beim Waagensystem von Flysurfer kompetente Dienste geleistet …

Meine Freundin ist ihrem „Re-Fresher“-Kurs in der ersten Woche unter schwierigen Bedingungen angegangen – leider ohne nennenswerten Erfolg. Das für den einmaligen Versuch kein Entgelt anfiel war überaus fair und kulant.

:kite: :kite: :kite: ABER KITEN WAR mit Ausnahme der fiesen, scharfen Steine der HAMMER. WIND, WASSERFARBEN & SONNE :kite: :kite: :kite:
unterwegs auf:
North Rebel in 7, Flysurfer Boost in 9 & 13, Speed 4 Lotus in 12, 15 & 21
Spleene Door HTL (159x45), F.One TX4 (136x40), Slingshot Screamer 5'4 und 5'8 Axis New Wave sowie diverse olle Schnittchen

Benutzeravatar
ducnarrx
Benutzer
Beiträge: 234
Registriert: Do 20. Jan 2011, 10:37
Wohnort: Essen

Re: Mövenpick Resort & Spa in El Gouna (Febr. 2015, Kite Peo

Beitrag von ducnarrx » So 22. Mär 2015, 13:27

Anbei nun noch einige Bilder ...
Dateianhänge
Web1_GoogleMaps_ElGouna.jpg
Spotübersicht
Web1_GoogleMaps_ElGouna.jpg (19.39 KiB) 13314 mal betrachtet
web2_KiteStart.jpg
Schulungstubes und Matten dürfen rechts in Luv von der Station gestartet werden, Rest links und vor der Sation
web2_KiteStart.jpg (15.21 KiB) 13314 mal betrachtet
web3_Steinloses_Gebiet_vor_Riff1.jpg
"Steinloser" Stehbereich
web3_Steinloses_Gebiet_vor_Riff1.jpg (11.15 KiB) 13314 mal betrachtet
web4_Riffsteine_vor_Riff1.jpg
"Vereinzelte, scharfe Steine und Korallen" zwischen Stehbereich und 1. Riff
web4_Riffsteine_vor_Riff1.jpg (17.29 KiB) 13313 mal betrachtet
web5_From_DeepWater2Riff1andBeach.jpg
1. Riff bei Flut (aus dem Deep Water kommend)
web5_From_DeepWater2Riff1andBeach.jpg (14.78 KiB) 13314 mal betrachtet
web6_LowTide.jpg
Ausblick beim Tiefststand der Low Tide (Stehrevier trocken, Steinpiste vor dem 1. Riff eingeschränkt fahrbar, im Deep Water kein Problem - setzt aber Riff-Überquerung voraus
web6_LowTide.jpg (11.39 KiB) 13314 mal betrachtet
unterwegs auf:
North Rebel in 7, Flysurfer Boost in 9 & 13, Speed 4 Lotus in 12, 15 & 21
Spleene Door HTL (159x45), F.One TX4 (136x40), Slingshot Screamer 5'4 und 5'8 Axis New Wave sowie diverse olle Schnittchen

Benutzeravatar
- Jaydee -
Benutzer
Beiträge: 890
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 09:13
Wohnort: Köln

Re: Mövenpick Resort & Spa in El Gouna (Febr. 2015, Kite Peo

Beitrag von - Jaydee - » Mo 23. Mär 2015, 15:49

Ja, im Februar bis Ende März kann es schon noch Kaltphasen geben. Ab Ende März ist man aber eigentlich save und die Temperatur geht quasi täglich weiter nach oben.
_____________________________________________
Naish Torch 11, 9qm (weiß/blau)
Naish Torch 11, 12qm (weiß/blau)
North Rhino 09, 14qm (grau/pink)
Naish Money Shot 12, 135x42
Naish Haze 09, 141x41
Mystic Firestarter 09 (weiß/grün)
ION Apex 11 schw./gelb
Dalmatinerhund "Huenter" (schaut immer aus dem Himmel zu..)

Benutzeravatar
snowracer
Benutzer
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:47
Wohnort: Köln

Re: Mövenpick Resort & Spa in El Gouna (Febr. 2015, Kite Peo

Beitrag von snowracer » Di 24. Mär 2015, 07:59

super Bericht. Danke.

:ty: :ty: :ty:
8er & 12er North EVO 2014
X-Ride North 136x42
Door 152x45
Anton SL136x42,5

Antworten